CBD als natürliche Einschlafhilfe

15.12.2021 |

 Immer mehr Menschen schlafen schlecht. Viele Berufstätige schieben Abends noch Überstunden oder können nicht richtig abschalten. Sie leiden unter schweren Schlafstörungen (Insomnien) mit Ein- und Durchschlafstörungen, schlechter Schlafqualität, Tagesmüdigkeit und Erschöpfung. Jeder Zweite kauft ein rezeptfreies Medikament in der Apotheke oder Drogerie. Fast jeder Vierte konsumiert derartige Schlafmittel länger als drei Jahre, ohne wirklich zu wissen, was in diesen Medikamenten für Inhaltsstoffe stecken. Zudem ist auch bekannt, dass einige chemische Arzneimittel eine mögliche Suchtgefahr verursachen können. Je nach Schlafmittel gewöhnt sich der Körper nach einer Einnahmedauer von 2 Wochen an das jeweilige Medikament. Problematisch daran ist, dass die eigene Bildung dämpfender Botenstoffe auf null herunterfährt, weil der gesamte Neurotransmitter-Stoffwechsel im Gehirn durch das Mittel aus dem Gleichgewicht gerät. Der Körper gewöhnt sich an das Medikament und ist gar nicht mehr in der Lage ohne einzuschlafen. Mittel, die auf chemischer Basis aufgebaut sind, können zudem meist eine Vielzahl an Nebenwirkungen haben. Da CBD keine berauschende Wirkung hat, ist hierbei auch mit keiner Abhängigkeit zu rechnen. Der positive Nutzen aus der Heilpflanze kann von unschätzbarem Wert für einen gesunden und erholsamen Schlaf sein.

Ursachen und Auswirkungen von schlechtem Schlaf.

Keine Angst – Jeder hat mal Nächte in denen er nicht richtig einschlafen oder durchschlafen kann. Das ist
ganz normal. Es gibt jedoch einige Menschen, die über mehrere Wochen und Monate unter Schlafproblemen leiden. Die Ursache können unterschiedliche Faktoren haben, es kann an äußerlichen Einflüssen wie lautstarke Geräusche liegen, an körperlichen und akuten Schmerzen oder depressiven Verstimmungen. Schlafstörungen, die durch psychosoziale Probleme ausgelöst werden, sind jedoch die häufigste Ursache. Übermäßiger Stress, Sorgen, Ängste und Probleme im Beruf und Privatleben lösen bei vielen Menschen eine innere Unruhe aus.

Die extremen gesellschaftlichen Anforderungen und insbesondere die hohen Ansprüche an uns selbst sind zusätzliche Verstärker. Sich keine Fehler zu erlauben, alles perfekt zu machen und immer Topleistung abzuliefern ist ein Zustand dem viele Menschen nacheifern. Dabei vergessen wir oft, auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu achten und nehmen körperliche und psychische Warnsignale gar nicht oder zu spät wahr.

Wenn der Körper abends nie zur Ruhe kommt, treten langfristig Schlafstörungen auf, die wiederum zu weiteren Problemen führen können. Schlechter Schlaf hat Tagesmüdigkeit und Konzentrationsschwäche zur Folge. Längerfristig kann es zu Depressionen, Verspannungen, Sehschwäche und Herz-Kreislauf- Erkrankungen kommen. Eine ärztliche Abklärung sollte immer dann erfolgen, wenn die Beschwerden dauerhaft sind oder nach Abklingen der Stressoren noch weiter bestehen.

Bekämpfung von Schlafstörungen mit natürlichem CBD

CBD gilt als die optimale Einschlafhilfe und das dank natürlicher Inhaltsstoffe. Laut Studien aus den USA wird angenommen, dass Rezeptoren an denen sich CBD andocken kann, im gesamten Nerven- und Immunsystems des Körpers befinden. Besonders beeindruckend im Zusammenhang mit Schlafstörungen ist die Interaktion von Cannabidiol (CBD) und den GammaAminoButtersäuren (GABA) – Rezeptoren im Gehirn. GABA ist der Neurotransmitter, der für einen guten Schlaf verantwortlich ist. CBD ist somit in der
Lage, einen direkten Einfluss auf das zentrale Nervensystem auszuüben. Es wirkt beruhigend, entspannt den Körper und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Unser CBD Sleep Vollspektrum Öl wird aus natürlichen Bio-Inhaltsstoffen hergestellt und kann eine gute Alternative zu konventionellen Medikamenten sein.

×
Erfahrungen & Bewertungen zu Alphaplant Distribution GmbH