CBD als natürliche Alternative bei Stress

02.03.2022 |

Wie reagiert der Körper auf Stress?

In unserem Alltag ist Stress allgegenwärtig. Bis zu einem gewissen Maß ist er auch nicht gesundheitsschädlich, sondern sorgt für kurzfristige Leistungssteigerung bei körperlichen oder seelischen Belastungen. Erst wenn der Körper keine Möglichkeiten zur Entspannung hat und sich Dauerstress entwickelt, entsteht ein Gesundheitsrisiko für Körper und Seele. Grundsätzlich handelt es sich bei Stress um kein eigenständiges Krankheitsbild, er kann jedoch verschiedene Krankheiten auslösen, wenn er dauerhaft anhält. Eine niedrige Reizschwelle, das Gefühl extremer Anspannung und viele verschiedene Gedanken zur gleichen Zeit – so empfinden Menschen unter anderem Stress. Langanhaltende negative Stresszustände können einerseits körperliche Symptome wie beispielsweise Kopf- und Magenschmerzen sowie permanente starke Verspannungen zur Folge haben. Sie können jedoch auch psychischer Natur sein und sich in Angst, Aggressivität, Ermüdung und Schlafstörungen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen äußern.

CBD als pflanzliche Alternative

Viele betroffene Personen sind deshalb auf der Suche nach einem sanften Mittel, das den Stress auf natürliche Weise bekämpft, die Widerstandsfähigkeit des Körpers unterstützt und für einen inneren Ausgleich und Entspannung sorgt. In diesem Zusammenhang wird immer häufiger CBD empfohlen. Der Extrakt aus der Hanfpflanze rückte in den letzten Jahren mehr und mehr in den Fokus und erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. CBD soll es gelingen, widerstandsfähiger gegen Stress zu machen und einen entspannten Zustand zu erreichen.

Wirkung von CBD bei Stress

Wie kann CBD bei Stress helfen? Das Cannabidiol kann gleich mehrere Symptome und Ursachen von Stress lindern und dadurch dem Körper dabei helfen, sich zu entspannen.

Zum einen kann durch die beruhigende Wirkung von CBD sowohl die Stimmung am Tag als auch die Schlafqualität verbessert werden. Schlafstörungen, Angst und Stress können zu einem Teufelskreis werden, weil sie sich gegenseitig auslösen und beeinflussen.

Außerdem kann eine übermäßige Ausschüttung von Stresshormonen reduziert werden, wodurch man in stressigen Situationen deutlich entspannter reagieren kann.

Eine weitere Wirkungsweise von CBD betrifft das Endocannabinoid-System (ECS) im menschlichen Gehirn. Dieses System steuert unter anderem über die Serotoninproduktion unser Glücks- oder Leeregefühl, den Appetit und Schlaf, die Schmerzwahrnehmung und auch Immunprozesse. Es hält die Balance der Körperreaktionen aufrecht. Wenn das ECS durch Stress gestört wird, können wir krank werden. CBD arbeitet mit dem ECS zusammen und unterstützt es beim Aufrechterhalten der Balance, dadurch können die Folgen von chronischem Stress gelindert werden.

CBD als natürlicher Stresskiller

Unser Körper selbst produziert auch Cannabinoide, um weniger empfindlich auf Stress zu reagieren. Diese hemmen dann die Weiterleitung von Stressimpulsen. Dadurch fühlt man sich deutlich entspannter in stressigen Situationen. Gleichzeitig verbessert sich auch die Schlafqualität und nervöse Symptome, wie beispielsweise ein erhöhter Blutdruck, werden über das ECS gemildert. Vor allem in der Medizin sind diese Effekte von großem Interesse. Deshalb wird auch die Wirkung von CBD laufend erforscht.

Cannabidiol soll jedoch auf keinen Fall als “Droge zur Leistungssteigerung” verwendet werden, um den Stress so weit zu reduzieren, damit wir Tag und Nacht durcharbeiten können. Das ist nicht die Wirkungsweise von CBD und es ist auch kein reines Stressmedikament. Es sollte andere Methoden -wie z.B. ausreichende und richtig gesetzte Ruhepausen, regelmäßige Bewegung / Sport sowie eine gesunde Ernährung begleiten. Unter diesen Voraussetzungen kann CBD stressbedingte Symptome lindern.

Fazit:

Jeder Mensch muss seine eigene Methode entdecken, um Stress zu vermeiden und ausgeglichener zu leben. CBD kann die Ursachen und Probleme, die Stress auslösen, nicht beseitigen, jedoch durch einige Wirkungsweisen positiv beeinflussen. Vor allem durch die Interaktion mit dem Endocannabinoid-System (ECS) kann CBD den Körper unterstützen, die Ausschüttung von Stresshormonen zu regulieren. Dadurch werden stressbedingte Symptome vermindert und das innere Gleichgewicht bleibt stabil.

×
Erfahrungen & Bewertungen zu Alphaplant Distribution GmbH